Rückbildung TV

 

Wir beantworten Euch jeden Sonntag alle Fragen zur Rückbildung. Da es immer mehr Emails werden, die wir täglich mit Fragen von Euch bekommen und wir diese gar nicht mehr alle persönlich beantworten können, haben wir uns gedacht, wir packen das in ein Videoformat und "sprechen" auf diesem Weg mit Euch. 

Wir können aber tatsächlich keine Ferndiagnosen stellen. Fragen, die wir ganz spezifisch zu Symptomen bekommen, können wir nur relativ allgemein beantworten, da in solchen Fällen im Normalfall immer erst ein Befund gemacht werden muss. Jede Person ist anders und bei gravierenden Problemen, muss das ärztlich oder persönlich mit der Physio abgeklärt werden.

 

Trotzdem denken wir, dass wir Euch auf diesem Weg weiter helfen können, denn es sind ja oft sehr ähnliche Dinge, die Frauen nach der Geburt wissen möchten und auch die Symptome ähneln sich oft.

 

Schickt uns gerne alle Eure Fragen mit dem Betreff "Rübi TV" mit dem Formular, das Ihr unten auf der Seite findet.

Mehr zu Sabine findet Ihr auf ihrer Seite  www.pelvis-floor.com. Sie bietet übrigens auch eine Telefonsprechstunde an.

 

 

RÜBI TV - Folge 1

Themen: Elektrotherapie für den Beckenboden.

Rektozele nach der Geburt. Bleibt die Rektusdiastase für immer?

Kann man mit einer Rektusdiastase nie normal Bauchmuskeltraining machen?Die Sache mit dem Vierfüßlerstand.

Warum die tiefen Muskeln am Anfang wichtiger sind als die anderen.

Lost Penis Syndrome.

Themen: Der Heller Handgriff, die Tupler Technik, der Elvie Trainer, die geraden Bauchmuskeln.

Themen: Stillen und Rektusdiastase. Soll ich abstillen wegen der Rektusdiastase?

Scheidenpups, Flatus Vaginalis.

Was mache ich, wenn die Rippen hoch stehen nach der Geburt? Wie bekommt man die wieder runter?

Training mit Baby in der Trage und Tragen. 


Themen: Sport nach der Geburt. Bouldern, Rudern, Joggen, Trampolin, Tanzen, Hula Hoop uvm.

Themen: Übungen zur Schließung der Rektusdiastase. Und was daran falsch ist.
Warum wird mein Beckenboden und mein Rücken nicht besser, wo ich doch so viel mache?
Postnatale Erschöpfung und Self Care.
Singen nach der Geburt.
Beckenbodenübungen, die zu viel Druck machen.


Eure Fragen könnt Ihr hier stellen:

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.